InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

Verbrennungsluftversorgung

Verbrennungsluftversorgung

In Stichworten

  • Individuelle Planung für stabile Verbrennung und perfekten Ausbrand
  • Hochleistungsradialgebläse mit hohem Wirkungsgrad
  • Drehzahlregelung für niedrige Stromverbräuche in Teillast
  • Perfekt abgestimmte Luftkanäle
  • Optimierte Bögen, Aufweitungen, Verzweigungen
  • Jahrzehntelange Erfahrung beim Engineering

Sicher, sparsam und leise

Bei Feuerungsanlagen stehen Brennstoffführung, Zerstäubung, Regelverhalten und Emissionswerte im Fokus der Betrachtung. All diese Aspekte sind wichtig. Sie sind jedoch untrennbar mit der Basis einer sauberen Feuerung verknüpft, die häufig kaum Beachtung findet, nämlich der für die Verbrennung erforderlichen Luft – denn erst eine individuell dimensionierte Verbrennungsluftversorgung sorgt für einen weiten Regelbereich, eine stabile Verbrennung und beste Emissionswerte. Die SAACKE Ingenieure legen seit jeher viel Wert auf diesen scheinbar nebensächlichen Aspekt und schaffen mit perfekt abgestimmten Gebläsen, Luftkanälen und Regelungen die Grundlagen einer effizienten Verbrennung.

Neben der Aufstellungshöhe, der Anordnung des Gebläses und der Länge des Luftkanals unterscheiden sich Feuerungen vor allem im Feuerraumgegendruck. Dieser Gegendruck ist neben dem Volumenstrom das bestimmende Maß für die Auslegung von Gebläserad, Gehäuse und Antriebsmotor. SAACKE Radialgebläse verfügen mit ihren präzise gewuchteten Hochleistungsrädern und exakt abgestimmten Motorleistungen auch im Teillastbereich über einen sehr hohen Wirkungsgrad. Damit eignen sie sich perfekt für den Einsatz von Drehzahlregelungen und sparen dann noch mehr elektrischen Strom.

Die Kombination mit einer Drehzahlregelung bietet sich immer dann an, wenn Brenner nicht ständig in Volllast betrieben werden. Im Normalfall wird bei diesem Szenario viel wertvolle Energie durch die Luftregelklappen vernichtet. Anders bei Gebläsen mit SAACKE Drehzahlregelungen: Hier wird die Gebläsedrehzahl dem Luftbedarf angepasst, was sowohl die Stromaufnahme als auch die Geräuschemissionen erheblich reduziert.

Neben dem Gebläse haben auch die Luftkanäle einen großen Einfluss auf die Qualität der Luftströmung und die Höhe der Druck- und Energieverluste. Eine individuelle und sorgfältige Planung kleiner Details macht sich hier schnell bemerkbar – und verringert auch die Betriebskosten. Dies übrigens nicht nur für Anlagen mit einem Brenner pro Gebläse, sondern auch für komplexe Feuerungen, bei denen ein Gebläse mehrere Brenner mit Luft versorgt.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Konstruktion von Kanälen, Bögen, Aufweitungen oder Verzweigungen gewährleistet SAACKE, dass jede Feuerungsanlage über ihren gesamten Regelbereich zuverlässig und energiesparend mit Luft versorgt wird. So werden Drehzahlregelung und Luftkanäle dann wieder zur Nebensache und bilden trotzdem einen verlässlichen Eckpfeiler jeder Feuerungsanlage. Dass alle Komponenten dabei wartungsarm und sehr langlebig sind, ist eigentlich nicht besonders aufregend – wohl aber sehr beruhigend.