Auf dem Weg zur smart factory: mit se@vis pro 3.0 die komplette Feuerungsanlage im Blick

Produktneuheit: Ein Managementsystem für alle Prozesse / IoT-Ready für Ihre Anlageneffizienz

Heutige Feuerungsanlagen müssen komplexen Anforderungen gewachsen sein. Doch noch immer gibt es Kesselhäuser, in denen jede Einzelkomponente ihre eigene Steuerung benötigt. Das ist nicht nur wartungsintensiv und unübersichtlich, sondern auch teuer für die Betreiber. Mit dem neuen und innovativen SAACKE Managementsystem se@vis pro 3.0 gehören diese Zeiten der Vergangenheit an. Das Multitalent basiert auf der jahrzehntelangen Entwicklungserfahrung und der fundierten Branchenkenntnis der SAACKE Experten. Es bündelt eine Reihe von Vorteilen: Es vereinfacht die Anlagensteuerung, erhöht die Sicherheit und Flexibilität des Betriebs und bietet per Remote Control den mobilen Zugriff auf alle Prozesse von überall auf der Welt. Kurz gesagt: Mit se@vis pro gehen Sie den Schritt in die Zukunft der smart factory und des modernen Anlagen-Handlings.

Digitaler Zugriff für vorausschauende Wartung

Der Clou an der Remote-Control-Funktion: Sie können weitere gesicherte Zugänge für externe Dienstleister definieren, damit sich Ihr Team auf die Kernaufgaben konzentrieren kann. SAACKE Ingenieure reagieren dann aus der Ferne bei Fehlermeldungen – oder erkennen potenzielle Störfälle bereits vor ihrer Entstehung – und arbeiten kontinuierlich zusammen mit Ihnen an der Steigerung der Effizienz oder Senkung des Brennstoffverbrauchs. Eine clevere und zeitgemäße Lösung, die Geld spart und Ihre Anlagenverfügbarkeit erhöht. Doch als Allrounder hat der intelligente Feuerungsautomat noch einiges mehr zu bieten und ist mit diesen kombinierten Stärken als Produktneuheit konkurrenzlos auf dem Markt.

Alle Vorteile des se@vis pro 3.0 auf einen Blick:

  • Steuerung und Überwachung der gesamten Kesselanlage inkl. Brenner und Peripherie
  • Remote Control aus der Ferne
  • Übersichtlichkeit dank 15 integrierten Reglern für alle Anlagenfunktionen (je nach individuellem Kundenbedarf vorkonfiguriert)
  • Umrüstung jederzeit mit minimalsten Stillstandzeiten möglich
  • Simultanfeuerung von 2 aus 3 Brennstoffen, auch mit alternativen Brennstoffen realisierbar
  • Individuelle Betriebsmodi und Laststufen, je Tag und Woche minutengenau getaktet
  • Elektronische Verbundregelung mit 8 Kanälen in 8 Betriebsarten
  • Touchscreen in verschiedenen Größen für einfache und intuitive Bedienung
  • Für alle Anlagentypen geeignet
  • Zertifiziert nach SIL 3

Erfahren Sie mehr über se@vis >>