Telefon: +49-421-64 95 0 E-Mail: info@saacke.com

Wir sind auch jetzt für Sie da!

Nachricht von Henning Saacke an alle Kunden, Lieferanten und Partner zum Thema Corona-Virus.

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner,

mit dem aktuellen Anstieg der Fallzahlen mit Coronaviren möchten wir Sie über die Maßnahmen informieren, die SAACKE umsetzt, damit die Gesundheit und die Sicherheit unserer MitarbeiterInnen, Partner, Kunden und Lieferanten bestmöglich geschützt wird.

Das Wichtigste zuerst: Wir stehen in dem nicht mehr ausschließlich durch uns bestimmten möglichen Rahmen zu unseren Verpflichtungen in den gemeinsamen Projekten und werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, um weiterhin die höchste Qualität unserer Leistungen erbringen zu können – auch, wenn die Zeiten gerade unsicher sind.

Aktuell bitten wir alle Beteiligten, MitarbeiterInnen und Partner, um eine offene Kommunikation. Unsere Führungskräfte sind täglich im Einsatz, um Antworten und Lösungen auf aktuelle und neue Fragestellungen zu finden, die die Pandemie an uns stellt. Zahlreiche SAACKE Anlagen dienen der Aufrechterhaltung einer kritischen Infrastruktur, sei es zur Unterstützung von Produktionsprozessen oder zur Wärmeerzeugung.
 

SAACKE setzt folgende Maßnahmen um, damit die Ausbreitung verzögert wird:

Wir setzen die Empfehlungen der WHO und des RKI um und passen unsere Abläufe an neue Informationen und Kenntnisse an. Die strikte Einhaltung von Hygieneregeln ist dabei für alle MitarbeiterInnen verbindlich. 
Wir haben unsere MitarbeiterInnen über das Coronavirus und die zu erwartenden Symptome informiert. Wesentlich ist dabei auch die Eindämmung der weiteren Ausbreitung. Wir haben die Empfehlung ausgesprochen, keine Versammlungen zu besuchen, soziale Interaktion zu vermeiden, und die angemessenen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen zu beachten.
Wir ermöglichen es, wo immer es sinnvoll ist und die betrieblichen Anforderungen es zulassen, von außerhalb und/oder von zuhause zu arbeiten, um die Kontaktmöglichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Die Mitarbeiter sind auf die besonderen Vorsichtsmaßnahmen hingewiesen worden. Eine versetzte Arbeitszeit im Gleitzeitfenster zwischen 06:00 und 21:00 ist möglich.
Unsere standardmäßigen Abläufe im Krankheitsfall unserer MitarbeiterInnen sind wirksam, dies gilt auch im Falle einer bestätigten Infektion mit dem Coronavirus.
Wir verzichten aktuell weitestgehend auf internationale und nationale Geschäftsreisen (außer Service-/Notdienst-Einsätze), um keine weiteren Kontaktmöglichkeiten zu eröffnen. Dazu wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, um mittels Videokonferenzen den Kontakt zu Ihnen weiterhin zu ermöglichen.
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme schränken wir den Zugang zu unseren Niederlassungen für externe Besucher ein und informieren mehrmals in der Woche unsere Mitarbeiter über neue Erkenntnisse und Maßnahmen.

Unser Ziel ist es, dass wir unsere Zusagen erfüllen und die gewohnte höchste Qualität unserer Leistungen liefern. Dabei stehen die Gesundheit und die Sicherheit aller Beteiligten im Zentrum unseres Handelns.

Bitte richten Sie Ihre Fragen direkt an Ihren gewohnten Ansprechpartner.
 

Ich danke für Ihre Unterstützung – und: bleiben Sie gesund!

Henning Saacke
Vorsitzender des Beirats
der SAACKE GmbH

The SAACKE mission:
most available power
at lowest possible
emissions.