InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

Kai Große-Hellweg übernimmt Vorsitz der German Maritime Export Initiative (GeMaX)

SAACKE unterstützt GeMaX durch langjährige internationale Kontakte und Erfahrung

Kai Große-Hellweg, Head of Sales SAACKE Marine Systems, wurde am 18. Dezember 2017 zum GeMaX-Vorsitzenden gewählt. SAACKE ist Mitglied der German Maritime Export Initiative seit deren Gründung 2014. 

In der GeMaX haben sich namhafte deutsche maritime Zulieferunternehmen und die KfW IPEX-Bank zusammengeschlossen und bieten ausländischen Reedereien und Werften attraktive Gesamtpakete aus deutschem Equipment und zulieferbasierter Finanzierung für maritime Großprojekte. Der Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM) ist Träger der Initiative.

„Die Vorteile von GeMaX liegen auf der Hand: Zugang zu internationalen Großprojekten für Schiffbau und Offshore Units durch Akquise qualitativ hochwertiger und mit einer Baufinanzierung einhergehender Materialpakete. Ich möchte mich verstärkt für GeMaX einbringen, um das bisherige Konzept zusammen mit den Mitgliedern weiter auszubauen“, gibt Kai Große-Hellweg einen Einblick in seine Planungen. Als erste Aufgaben hat er sich die engere Zusammenarbeit und Abstimmung unter den Mitgliedsunternehmen sowie die Knüpfung neuer sowie die Intensivierung bestehender Kontakte auf die Fahne geschrieben.

Weitere Informationen zur Initiative GeMaX gibt es auf der Webseite: http://www.german-maritime-export.de.