InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

GCU-Serie

Gas Combustion Unit

GCU Marine Brennkammer

Leistungsbereich

0,5 – 6,5 t/h Methan
(weitere Größen auf Nachfrage)

Design-Merkmale

Die von SAACKE entwickelte GCU (Gas Combustion Unit) macht den sicheren Transport von verflüssigtem Erdgas (LNG) auf See erst möglich. Sie verwertet überschüssiges Boil-Off-Gas vollständig und mit höchster Verfügbarkeit.

Die GCU kombiniert einen Brenner der SSB-Serie mit einer luftgekühlten Stahlbrennkammer. Alle Komponenten sind so kompakt gebaut, dass die gesamte Anlage im Bereich des Schornsteins Platz findet und wertvollen Bauraum im Schiff einspart. Die GCU verfügt über mehrere stromsparende Gebläse, wird wahlweise mit Öl oder Gas gezündet und kann innerhalb weniger Minuten in Volllast gefahren werden.

Dank ihres speziell auf die schiffsspezifischen Bedürfnisse abgestimmten Designs vereint die GCU alle Vorteile einer wirtschaftlichen, betriebssicheren und umweltfreundlichen Verbrennung auf See. Zu ihren herausragenden Eigenschaften zählen:

  • Ein regensicheres Design erhöht die Korrosionsbeständigkeit und beugt  somit dem Verschleiß der einzelnen Bestandteile der GCU vor, insbesondere des Brenners und des Bodens in der Brennkammer
  • Die Innenisolierung der Verbrennungskammer verleiht der GCU eine kalte und somit starke Struktur
  • Geringe Wärmestrahlung und minimale NOx-Emission aufgrund der durch den hohen Luftüberschuss (250 %) niedrigen Flammentemperatur
  • Kein Kontakt zwischen der Flamme und den Wänden der Brennkammer bei unruhigem Seegang, wodurch die Standfestigkeit der Brennkammer deutlich erhöht ist
  • Vertikaler und horizontaler Einbau möglich
  • Geringe Wartungskosten da keine riemengetriebenen Gebläse eingesetzt werden
  • Ölgefeuerter Zündbrenner garantiert kontinuierlichen Betrieb auch in Ausnahmesituationen
  • Sichere Verbrennung und niedrige Emissionswerte durch geregeltes Brennstoff-Luftverhältnis
  • Einfache Wartung über den Schornsteinschacht: Innenteile, wie  z. B. Brennkammer und Brenner, können entfernt oder ausgetauscht werden
  • Der Zwischenraum zwischen Brennkammer und Außenhülle ist zugänglich