InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

Komponenten für die Brennstoffversorgung

Brennstoffversorgung

In Stichworten

  • Engineering der gesamten Anlagenumgebung
  • Ölarmaturenstationen für Leichtöl, Schweröl und biogene Brennstoffe
  • Gasarmaturenstrecken für alle Standardgase, alternative Brennstoffe und viele Sondergase
  • Pumpen, Filter, Vorwärmer und Ventile
  • Kompetente Beratung und erfahrenes Engineering für alle Komponenten
  • Zertifizierte Fertigung nach ISO 9001

Bereits geringe Schwankungen von Brennstoffdruck und Brennstoffqualität haben mitunter deutlich negative Auswirkungen auf die sichere und emissionsarme Verbrennung. Je nach Brennstoff, Durchflussmenge, verwendetem Brennertyp und der verwendeten Steuerung bietet SAACKE passende Armaturenstationen. Sie bestehen aus Standardbauteilen, die auch härtesten Betriebsanforderungen gewachsen sind und individuell kombiniert werden können.

Dabei regeln diese Armaturenstrecken auf Wunsch den Durchfluss von Schweröl, Leichtöl, flüssigen Sonderbrennstoffen oder dem Zerstäubungsmedium. Falls das Medium vorgewärmt werden muss, lassen sich Vorwärmer ebenso leicht integrieren wie Filter oder zusätzliche Pumpenstationen.

SAACKE Gasarmaturenstrecken werden individuell und auf der Basis von Standardkomponenten zusammengestellt. Sie sind prinzipiell für fast jede Nennweite, beinahe jedes Gas und jeden Gasdruck lieferbar. Weil viele SAACKE Brenner für hohe Gasdrücke geeignet sind, reduzieren Gasarmaturenstrecken mit geringen Nennweiten die Kosten der Feuerung bereits vor dem ersten Feuer. Anschlussfertige Gasarmaturenstecken vereinen noch dazu alle erforderlichen Komponenten auf engstem Raum. Sie werden auf Wunsch im Werk geprüft und verkürzen die Zeit zwischen Planung und Inbetriebnahme erheblich.

Dass jede Armaturenstation auch härteste gesetzliche Anforderungen einhält und über eine sehr lange Lebensdauer verfügt, versteht sich beinahe von selbst.